Bugatti kreiert das ultimative Geschenk: „Alice“, einen personalisierten Chiron Sport

Molsheim/London
12 02 2021

Chiron Gift

Eine kreative Reise vom ersten Besuch bei H.R. Owen Bugatti in London zum höchst individuell konfigurierten Traumauto.

Jedes neue Kundenfahrzeug, das das Atelier am Stammsitz der französischen Luxusmarke in Molsheim verlässt, wird mit der gleichen Aufmerksamkeit, Sorgfalt und zeitlosen Grandesse gefertigt, die Bugatti seit jeher auszeichnet. Und doch sind keine zwei Bugatti-Fahrzeuge jemals identisch. Bugatti lädt seine Kunden zu einer einzigartigen, auf sie zugeschnittenen Reise ein - mit dem Ziel, ihr ultimatives Traumauto zu kreieren. Die Liste an individuellen Möglichkeiten für die Konfiguration ist dabei nahezu unendlich.

Der Chiron Sport1 „Alice“, der von einem Ehemann als Geschenk für seine Frau bestellt wurde, demonstriert die beinahe grenzenlosen Möglichkeiten, die Bugatti bei der Individualisierung seiner Fahrzeuge anbietet. Der Prozess beginnt stets damit, dass der Kunde zunächst ausdrückt, welche Vorstellungen er hinsichtlich der Konfiguration seines neuen Hypersportwagen hat. Danach setzt das Bugatti Design und Sales Team alles daran, diese Vision wahr werden zu lassen. In enger Zusammenarbeit mit H.R. Owen Bugatti arbeitete der französische Luxusautomobilhersteller an der Visualisierung von „Alice“. Die detaillierten Vorstellungen der Kunden sind in jeder Phase des Design- und Konfigurationsprozesses bei Bugatti der Fokus aller Arbeiten und so wurde auch dieser Chiron Sport exakt auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten.

 

Auf die Vorgabe hin, das Fahrzeug in Weiß und einem genau auf Kundenwunsch abgestimmten Rosaton zu gestalten, schlug das Design Team die Farben „Matt Blanc“ vor sowie „Silk Rosé“, ein neuer Lackton, der speziell für dieses Fahrzeug kreiert wurde. Die Räder sind ebenfalls in „Silk Rosé“ gehalten. Der Farbton findet sich auch im Inneren des Fahrzeugs wider. Das Interieur dieses Chiron Sport besticht durch eine Kombination aus Leder und Alcantara in der Farbe „Gris Rafale“, mit einem „Alice“ Stitching in der Kopfstütze der Komfortsitze. Die Einleger der Mittelkonsole ziert ein „Chiron Sport“ Stitching. Die in beiden Fällen verwendete Garnfarbe „Silk Rosé“ wurde speziell auf das Kundenfahrzeug abgestimmt. Auf den Türeinstiegsleisten findet sich der „Alice“ Schriftzug ebenfalls wider, ausgeführt in Aluminium und Silk Rosé.

Den aufwändigen Prozess vom anfänglichen Wunsch bis hin zur Auslieferung komplett begleitet hat H.R. Owen Bugatti, offizieller Händlerpartner in London, England. Der langjährige Vertriebspartner der französischen Luxusmarke ist einer der erfolgreichsten Bugatti-Händlerpartner weltweit. Das erfahrene Team bei H.R. Owen Bugatti war für den Chiron Sport-Kunden die erste Anlaufstelle, bevor sie den Käufer zum Stammsitz der Luxusmarke im französischen Molsheim begleiteten, wo Bugatti vor über 110 Jahren, im Jahr 1909, gegründet wurde. Jeder Bugatti-Kunde ist eingeladen, die „Molsheim Experience“ zu durchlaufen. Kunden können hier die faszinierende Kraft der Geschichte und der Produkte der Marke erleben, eine Testfahrt mit einem offiziellen Bugatti Piloten machen sowie in Ruhe aus erster Hand in engem Austausch mit dem Bugatti Design und Sales Team ihr Fahrzeug konfigurieren.

„Bei ‚Alice‘ handelt es sich um ein wirklich einzigartiges Kundenfahrzeug, das uns immer als wahres Unikat in Erinnerung bleiben wird“, sagt Ken Choo, CEO von H.R. Owen. „Wir fühlen uns geehrt, eine wichtige Rolle dabei gespielt zu haben, unseren Kunden mit diesem unglaublichen Chiron Sport in Verbindung gebracht zu haben. Der Kunde kam zu uns mit seiner Vision, wie das Fahrzeug aussehen sollte, und wir freuen uns, dass dieser Wunsch Wirklichkeit geworden ist. Es ist immer wieder erstaunlich mit anzusehen, wie Bugatti seinen Kunden die einmalige Möglichkeit gibt, selbst die ambitioniertesten Träume wahr werden zu lassen.“

Der Chiron Sport repräsentiert einen differenzierten Charakter des Bugatti Chiron2. Als Neuinterpretation des ultimativen Supersportwagens bietet der Chiron Sport ein strafferes Fahrwerk, das für ein noch direkteres Handling und beeindruckende Agilität sorgt. Dies ist das Ergebnis von Leichtbaukomponenten, ohne Abstriche beim einzigartig luxuriösen Charakter des Chiron zu machen. Der Chiron Sport wird derzeit im Atelier in Molsheim zu einem Stückpreis von 2,65 Millionen Euro (netto) produziert.

1 CHIRON SPORT: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 43,33 / hoch 22,15 / mittel 18,28 / niedrig 17,99 / kombiniert 22,32; CO2-Emissionen, kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G

2 CHIRON: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 43,33 / hoch 22,15 / mittel 18,28 / niedrig 17,99 / kombiniert 22,32; CO2-Emissionen, kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G

 

Mehr Anzeigen
[Translate to Deutsch:] Bugatti Chiron Sport Alice
Der Bugatti Chiron Sport „Alice“ im Atelier in Molsheim.
[Translate to Deutsch:] Bugatti Chiron Sport Alice
Der Bugatti Chiron Sport „Alice“ in „Matt Blanc“ und „Silk Rosé“.
[Translate to Deutsch:] Bugatti Chiron Sport Alice
Der Bugatti Chiron Sport „Alice“ im Detail.
[Translate to Deutsch:] Bugatti Chiron Sport Alice
„Alice“ Stitching in der Kopfstütze des Hypersportwagens.
[Translate to Deutsch:] Bugatti Chiron Sport Alice
„Alice“ Schriftzug auf den Türeinstiegsleisten des Hypersportwagens.

Kontakt

für Medienanfragen:

Tim Bravo
Head of Communications
Bugatti Automobiles S.A.S.
E-Mail: [email protected]
Mobile: +33 640 151 969

Nicole Auger
Communications
E-Mail: [email protected]
Mobile: +49 152 588 888 44

Marie-Louise Rustenbach
Communications
E-Mail: [email protected]
Mobile: +49 152 577 05 458