Ein exklusiver Zeitmesser mit
eigenem W16-Motor im
Miniaturformat

Molsheim
April 20, 2020

chiron bugatti jacob

Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon ist die erste, brandneue Uhr, die aus dieser Partnerschaft hervorgeht.

Alles begann mit einer Idee von Bugatti und Jacob & Co.: Wie kann man dieses besondere Gefühl der viszeralen Sensation, das der ikonische Bugatti W16-Motor auslöst, auf eine Uhr übertragen? Denn Automobile und Armbanduhren sind schon immer auf besondere Art miteinander verbunden gewesen; viele Automobilenthusiasten lieben auch Uhren. Beide Produkte erfordern ein Höchstmaß an mechanischer Präzision und vereinen Ästhetik sowie Leistung auf eine ganz besondere Weise. Doch die Emotionen, die Energie und die Kraft eines Hochleistungs-Automobilmotors sind bisher noch nie adäquat in einem Uhrwerk eingefangen worden. Genau hierin lag die Herausforderung.

Eine Uhr zu Ehren des Bugatti Chiron

Nach fast einem ganzen Jahr Entwicklungsarbeit präsentierte Jacob & Co. nun die Bugatti Chiron Tourbillon, mit der der Chiron1 und sein legendärer Sechzehnzylinder-Motor in einem Zeitmesser gewürdigt werden. Das Design des Uhrengehäuses nimmt die fließenden Linien des Chiron auf. Das Uhrwerk, das als „Motorblock“ der Uhr dem Bugatti-Motor nachempfunden ist, befindet sich unter massivem Saphirglas.

Durch die Betätigung der rechten Krone der Armbanduhr wird der Motor in Gang gesetzt: Die Kurbelwelle dreht sich und die Kolben pumpen auf und ab – wie bei einem richtigen Verbrennungsmotor. Außerdem drehen sich bei laufendem Motor zwei „Turbolader“ (nicht vier wie im originären W16-Motor) neben dem Motorblock. Das Uhrwerk setzt sich aus 578 Einzelteilen zusammen, was für das Entwicklungsteam ein Höchstmaß an Komplexität bedeutete.

Eine anspruchsvolle Neuentwicklung

Das beeindruckende Uhrwerk mit fliegendem Tourbillon wurde vollständig neu konstruiert. Jacob & Co. hat zusammen mit seinen Uhrwerkslieferanten mehr als ein Jahr lang an der Umsetzung dieses außergewöhnlichen Objekts gearbeitet. Oben und an den Seiten ist die Uhr aus Saphirglas gefertigt, sodass jede einzelne Facette sichtbar ist. Den Mittelpunkt bildet der bewegte Miniatur-Motorblock. Die Kurbelwelle, die den Motor antreibt, ist eine der kleinsten und kompliziertesten Uhrkomponenten, die jemals hergestellt wurden, und besteht aus einem einzigen Teil aus massivem Stahl. Die vier Aufhängungen des Uhrwerks erinnern an die Dämpfer des Chiron. Durch diese schwebt das Uhrwerk in Auf- und Ab-Bewegungen innerhalb des Gehäuses. Zwei „Auspuffe“ säumen den Motorblock und runden das Motor-Design des Zeitmessers ab.

Abgesehen von der hochkomplexen Nachempfindung des Motors ist das Design eher puristisch gehalten – weniger ist mehr. Neben dem fliegenden Tourbillon mit dem Logo von Jacob & Co. ist als einziges weiteres Branding-Merkmal auf der Vorderseite der Uhr lediglich ein subtiles EB-Logo am Motorraum sichtbar, wo die Kurbelwelle 16 Kolben fasst, die nur darauf warten, in Bewegung gesetzt zu werden. Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon ist ein echter Motor für das Handgelenk.

 

Über die Zusammenarbeit

Im Jahr 2019 gaben der französische Hypersportwagenhersteller Bugatti und Jacob & Co. bekannt, künftig gemeinsam einzigartige Zeitmesser zu kreieren. Die Uhren spiegeln den Geist beider Unternehmen wider und setzen völlig neue Maßstäbe in der Uhrmacherkunst.

Zum Auftakt der Partnerschaft wurden zwei Uhren entwickelt. Die hochkomplexen Uhren, die auf den Modellen Twin Turbo Furious und der Epic X Chrono basieren, sind vom einzigartigen Design der Bugatti Hypersportwagen inspiriert.

In diesem Jahr stellen Bugatti und Jacob & Co. neue Uhren innerhalb der Twin Turbo Furious-Kollektion sowie „Bugatti Chiron“ vor, eine komplett neue Modelllinie.

 

1 Kraftstoffverbrauch, l/100km: innerorts 35,2 / außerorts 15,2 / kombiniert 22,5; CO2-Emission kombiniert, g/km: 516; Effizienzklasse: G

Mehr Anzeigen
[Translate to Deutsch:] The case of the Tourbillon is inspired by the flowing lines of the Chiron.
Die fließenden Linien des Chiron dienten als Vorlage für das Design des Uhrengehäuses.
[Translate to Deutsch:] The Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon © 2020 Jacob & Co.
Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon© 2020 Jacob & Co.
[Translate to Deutsch:] The Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon © 2020 Jacob & Co.
Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon© 2020 Jacob & Co.
[Translate to Deutsch:] The Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon © 2020 Jacob & Co.
Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon© 2020 Jacob & Co.
[Translate to Deutsch:] The Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon © 2020 Jacob & Co.
Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon© 2020 Jacob & Co.
[Translate to Deutsch:] The Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon © 2020 Jacob & Co.
Die Jacob & Co. x Bugatti Chiron Tourbillon© 2020 Jacob & Co.

Kontakt

für Medienanfragen:

Tim Bravo
Head of Communications
Bugatti Automobiles S.A.S.
E-Mail: tim.bravo@bugatti.com
Mobile: +33 640 151 969

Nicole Auger
Communications
E-Mail: nicole.auger@bugatti.com
Mobile: +49 152 588 888 44

Marie-Louise Rustenbach
Communications
E-Mail: marie-louise.rustenbach@bugatti.com
Mobile: +49 152 577 05 458