Österreichische Ski-Alpin-Legende
trifft französisches Hyper-Car

Molsheim
Februar 20, 2019

Bugatti Chiron Hermann Maier Schnee

Mal auf Rädern statt auf Skiern: Hermann Maier driftet den Bugatti Chiron1 im Schnee.

Hermann Maier ist nie vor einer Herausforderung zurück geschreckt, weder auf einer Abfahrt noch abseits der Piste. Obwohl er sich heute eher ein wenig bedeckt hält, wenn es um öffentlichkeitswirksame Aktivitäten geht, konnte er sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen den Bugatti Chiron für das exklusive Kundenmagazin ‘ettore‘ zu testen. Um sich heimisch zu fühlen, sollten die Straßen aber gegen schneebedecktes Terrain ausgetauscht werden. Und der Hypersportwagen enttäuschte ihn nicht. Dank einer penibel abgestimmten Antriebsschlupfregelung stolziert dieses elegante Biest selbst in einer Umgebung, die so anders als sein natürlicher Lebensraum ist, mühelos und präzise.

Hermann Maier ist ein legendärer österreichischer Wintersportler. Maier zählt zu den größten alpinen Ski-Fahrer aller Zeiten nach vier Gesamtweltcups, zwei olympischen Goldmedaillen, drei Weltmeistertiteln und Rekorden, die bis zum heutigen Tag bestehen. Bekannt als ein unzerstörbarer Comeback-Champion mit seinem mutigen und risikofreudigen Abfahrtsstil, wurde er auch ‘The Herminator’ genannt, nach der Paraderolle seines Landsmannes Arnold Schwarzenegger, dem legendären Terminator.

„Das erhebende Gefühl eines kontrollierten Drifts ist nur vergleichbar mit einem perfekten Drift auf Skiern”, erklärte Hermann Maier, sichtbar fasziniert von der Performance des Chiron auf solch glattem Grund. „Trotz der Urgewalt dieses Autos habe ich mich von Beginn an sicher und als Herr der Lage gefühlt. Ich bin daher sehr bald eine Stufe höher gegangen und in den Handling Modus gewechselt. Es ist unglaublich, aber danach hatte ich noch mehr Spaß als vorher schon! Der Chiron lässt selbst das Schwerste so leicht und mühelos aussehen.“

Das Aggregat des Bugatti Chiron, der einzigartige 8-Liter W16 Motor mit einer Leistung von 1500 PS und einem Drehmoment von 1600 Nm, befindet sich direkt hinter dem Monocoque. Er verleiht dem Fahrzeug nicht nur eine ideale Gewichtsverteilung, sondern treibt auch alle vier Räder an und ist somit verantwortlich für das Nichtvorhandensein unangenehmen Untersteuerns. Der präzise abgestimmte Allradantrieb des Bugatti Chiron erlaubt kontrollierte Instabilität auf vereisten Strecken, das Auto bleibt stets souverän. Während der Chiron einer der wenigen Hypersportwagen mit Alltradantrieb ist, fühlte sich Hermann Maier damit sehr wohl. Kein Wunder, denn er fährt normalerweise einen Audi Q7 e-tron.

Der Ort für diese freudige Testfahrt hätte nicht passender sein können. Auf der Eisstrecke in Altenmarkt im Pongau, nicht weit entfernt von Hermann Maiers Geburtsstätte, wurde vor wenigen Wochen noch die Historic Ice Trophy 2019 gefahren. Für ihren lokalen Ski-Alpin-Helden hatte die Veranstalter freundlicherweise die Strecke nochmal geöffnet und auch hergerichtet. Und er Wettkampfgeist, der ihn einst in den Olymp des Wintersports gehievt hatte, schien geweckt worden zu sein, Hermann Maier bekam Lust auf mehr.

„Praktisch mein ganzes Leben habe ich auf Skiern verbracht. Ich hätte nie gedacht, dass ich auf vier Rädern genauso viel Freude haben kann wie auf zwei Skiern“, staunte Maier. „Nach diesem Erlebnis würde ich liebend gerne häufiger einen Bugatti testen. In diesem Sinne verabschiedete sich der ‘Herminator’ vom Bugatti Chiron mit dem bekannten Spruch seines Landsmannes Arnold Schwarzenegger: „I’ll be back.”

1 Kraftstoffverbrauch, l/100km: innerorts 35,2 / außerorts 15,2 / kombiniert 22,5; CO2-Emission kombiniert, g/km: 516; Effizienzklasse: G

Bugatti Chiron Schnee Ski Alpin
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner
Hermann Maier testet den Bugatti Chiron. © CURVES MAGAZIN S. Bogner

Kontakt

für Medienanfragen:

Tim Bravo
Head of Communications
Bugatti Automobiles S.A.S.
E-Mail: tim.bravo@bugatti.com
Mobil: +33 640 151 969