Die Zeit dreht weiter: „Au Revoir“

Molsheim/Fleurier
März 18, 2019

veyron car

Bugatti und Parmigiani Fleurier danken sich gegenseitig für die langjährige Partnerschaft.

Der französische Hypersportwagenhersteller Bugatti und der Schweizer Luxusuhrenhersteller Parmigiani Fleurier haben das Ende ihrer Partnerschaft angekündigt. Damit geht eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit zu Ende. Parmigiani Fleurier arbeitete seit 2004 als offizieller Lizenzpartner von Bugatti, das markierte den Beginn einer erfolgreichen und außergewöhnlich langen Zusammenarbeit der beiden Luxusmarken. Nun gehen beide Marken wieder getrennte Wege – auf der Suche nach neuen Ideen und Geschäftsmöglichkeiten. Was bleibt, sind gegenseitiger Respekt sowie Anerkennung und der stolze Blick auf einige der Highlights der Bugatti-Linie von Parmigiani Fleurier.

„Diese Partnerschaft war nicht nur wegen der langen Dauer der Zusammenarbeit etwas ganz Besonderes, sondern auch wegen der ständigen Innovation und Neuerfindung. Kreativ und erfolgreich über einen so langen Zeitraum zu bleiben, ist bemerkenswert“, erklärte Bugatti-Präsident Stephan Winkelmann. „Jetzt war es aber an der Zeit, nach neuen Impulsen zu suchen und Raum für neue Partnerschaften zu schaffen. Wir möchten uns bei Parmigiani Fleurier für die vergangenen 15 Jahre bedanken. Sie werden immer Teil der Bugatti-Geschichte bleiben und wir wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft.“

Davide Traxler, CEO von Parmigiani Fleurier, fügte hinzu: „Auch wir möchten uns bei Bugatti für 15 Jahre erfolgreiche Partnerschaft und die gemeinsam erzielten Erfolge bedanken. Tatsächlich hat uns die großartige Zusammenarbeit, die wir hatten, viele uhrmacherische Entwicklungen und mechanische Wunder beschert. Heute konzentrieren wir uns auf neue Bereiche der Uhrenindustrie. Wir wünschen Bugatti alles Gute für die zukünftigen Projekte.“

Einzigartige Uhrenmodelle entstanden

Die Partnerschaft zwischen Bugatti und Parmigiani Fleurier führte zur Entwicklung einzigartiger Uhrenmodelle, inspiriert von den Bugatti Hypersportwagen der Neuzeit und besonders gefragt unter Uhrensammlern. Die Höhepunkte der Zusammenarbeit sind zweifellos folgende Parmigiani Fleurier Luxusuhrenmodelle: die Bugatti Type 370, inspiriert vom Bugatti Veyron 16.4, die Bugatti Super Sport, inspiriert vom Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse und die Bugatti Type 390, inspiriert vom Bugatti Chiron.

Als Weltneuheit hat die Bugatti-Uhr Type 370 seit ihrer Präsentation im Jahr 2004 das Verständnis einer mechanischen Uhr vollständig revolutioniert. Noch nie hatte eine Uhrenmarke das Kunststück vollbracht, das Uhrwerk quer einzusetzen. Als einzigartiges Uhrmacherstück dauerte es nicht weniger als fünf Jahre, bis die Bugatti Type 370 mit ihren 374 Bestandteilen und der Zusammenarbeit von über fünfzig verschiedenen Gewerken zum Erfolg führte. Seit ihrer Präsentation im Jahr 2004 hat sie ihren wirtschaftlichen Erfolg ständig wiederholt und sich in den vergangenen Monaten zu einem der begehrtesten Uhrenstücke für Sammler und Liebhaber von Feinmechanik entwickelt.

Das herausragende Konzept des Modells Bugatti Super Sports wurde mit seiner außergewöhnlichen Form und seinem revolutionären Mechanismus, der eine senkrechte Zeitanzeige ermöglicht, zur Weltneuheit. Das außergewöhnlich schlanke Profil des Modell Bugatti Super Sports erinnert an den Rumpf einer Tragfläche. Bugatti wird so zur unverwechselbaren Handschrift des Parmigiani Fleurier-Stils, geschmückt mit den symbolischen Kurven der Marke.

Das Modell Bugatti Type 390 von Parmigiani Fleurier ist ein wahres Phänomen in der Landschaft des traditionellen Uhrendesigns und ist in erster Linie ein Motorblock am Handgelenk. Ohne Schnörkel, ohne rein dekorative Elemente: Alles ist auf Leistung ausgerichtet, auf das Wesentliche.

bugatti car
Bugatti Veyron 16.4
bugatti luxury
Parmigiani Fleurier for Type 370
bugatti clock
Parmigiani Fleurier for Bugatti Super Sport
bugatti vehicle
Bugatti Chiron
bugatti luxury clock
Parmigiani Fleurier for Type 390

Kontakt

für Medienanfragen:

Tim Bravo
Head of Communications
Bugatti Automobiles S.A.S.
E-Mail: tim.bravo@bugatti.com
Mobil: +33 640 151 969