Goodwood Festival of Speed 2016:
UK-Premiere des Bugatti Chiron1

1Kraftstoffverbrauch, l/100km: innerorts 35,2 / außerorts 15,2 / kombiniert 22,5; CO2-Emission kombiniert, g/km: 516; Effizienzklasse: G

 

  • Erster öffentlicher Auftritt des neuen Bugatti-Supersportwagens im Vereinigten Königreich
  • Chiron präsentiert sich beim legendären „Hill Climb“
  • Am Steuer der britische Rennfahrer und Le Mans-Sieger Andy Wallace
  • Veranstaltungsmotto: „Full Throttle - The Endless Pursuit of Power“
  • Wolfgang Dürheimer: „Der Chiron verkörpert das diesjährige Veranstaltungsmotto wie kein anderer Serien-Supersportwagen.“

 

Der Ort seines ersten öffentlichen Auftritts im Vereinigten Königreich könnte für den Bugatti Chiron nicht passender sein. Denn das Motto des Goodwood Festival of Speed heißt in diesem Jahr „Full Throttle - The Endless Pursuit of Power”. So präsentiert sich der 1.500 PS starke Bolide mit einer bei 420 km/h abgeregelten Höchstgeschwindigkeit aus dem Hause Bugatti beim legendären „Hill Climb“-Rennen – pilotiert vom britischen Rennfahrer und Le Mans-Sieger Andy Wallace. Das Goodwood Festival of Speed findet vom 23. bis 26. Juni 2016 statt.

 

„Als der leistungsstärkste und schnellste Serien-Supersportwagen der Welt verkörpert der Chiron das diesjährige Veranstaltungsmotto wie kein anderer Serien-Supersportwagen“, so Wolfgang Dürheimer, Präsident Bugatti Automobiles S.A.S. „Wir freuen uns, den Chiron auf dieser traditionsreichen Veranstaltung als UK-Premiere zu präsentieren und danken Lord March für die Gastfreundschaft.“

 

Andy Wallace, seit 2011 offizieller Bugatti-Pilot, wird den Chiron am Wochenende den Goodwood-Hügel hinauf steuern. Der ehemalige britische Rennfahrer und Le Mans-Legende freute sich auf diesen Einsatz: „Es ist eine große Ehre für mich, dieses Ausnahmefahrzeug auf dieser großartigen Veranstaltung und noch dazu im Rahmen seiner Premiere in meinem Heimatland fahren zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass dies ein Highlight der Veranstaltung sein wird.“

 

Bugatti bereitet sich gegenwärtig auf den Anlauf der Serienproduktion des 1.500 PS starken Chiron am Unternehmensstammsitz im elsässischen Molsheim vor. Der Bolide ist auf 500 Exemplare limitiert. Über 200 Kunden haben ihren Chiron bereits bestellt. Das erste Kundenfahrzeug soll im Herbst 2016 ausgeliefert werden.

 

Das Goodwood Festival of Speed gehört seit 1993 zu den internationalen Highlights im Kalender für Rennsport-Enthusiasten und Fans von Rennfahrzeugen aller Epochen. Jedes Jahr im Juni pilgern rund 200.000 Besucher zum Gelände von Goodwood House nördlich von Chichester (West Sussex). Höhepunkt des Festivals ist das berühmte „Hill Climb“-Rennen, bei dem die teilnehmenden Fahrzeuge eine 1,16 Meilen (1,866 Kilometer) lange Strecke durch neun Kurven über den Goodwood-Hügel zurücklegen. Das 23. Festival of Speed findet vom 23. bis 26. Juni 2016 statt. Der Bugatti-Stand befindet sich in der Nähe des Supercar Paddock.