DAS MOLSHEIM-ERLEBNIS

[Translate to Deutsch:] Molsheim Chateau

MOLSHEIM: DAS ZUHAUSE DER BUGATTI-FAMILIE

Molsheim ist das Zuhause der Bugatti-Familie, der Geburtsort der Marke und der heutige Firmensitz des Unternehmens. In Frankreich im Herzen des Elsass gelegen, ist Molsheim der Ort, an dem die Erfolgsgeschichte von BUGATTI 1909 ihren Anfang nahm, als Ettore Bugatti entgegen dem Trend der Zeit mit der Fertigung von Autos begann, die klein, leicht und wendig waren. In jener Zeit wurde der Grundstein für die Werte der Marke gelegt: Exzellenz, Mut und Leidenschaft. Für diese Werte steht BUGATTI auch heute noch.

Ettore Bugatti war ein Perfektionist. Er wollte nur das Beste für seine Autos, seine Kunden, sein Unternehmen und sich selbst und folgte dabei der Maxime: „Wenn es vergleichbar ist, ist es nicht mehr BUGATTI.“ Heute sind wir alle stolz darauf, die BUGATTI-Tradition an dem Ort fortzusetzen, an dem alles begann: hier in Molsheim.

[Translate to Deutsch:] Arrival - Historic Gate

ANKUNFT AM HISTORISCHEN TOR

Der Wert der Marke BUGATTI gründet nicht nur auf ihren technischen und stilistischen Meisterleistungen, sondern auch auf ihrer Tradition und reichen Geschichte. Darum war Molsheim – der Originalstandort der legendären Manufaktur von Ettore Bugatti – eine naheliegende Wahl für die Wiedergeburt der Marke BUGATTI im Jahr 1998. Jede BUGATTI-„Kundenreise“ beginnt in Molsheim. Dort können Besucher den Geist unseres Gründers hautnah erleben und ein faszinierendes Zusammenspiel aus Kunst, Formgebung und Technik bestaunen.

Damals wie heute bietet das Molsheim-Erlebnis einen Spannungsbogen, bei dem das Beste zum Schluss kommt.

[Translate to Deutsch:] Château St. Jean

EMPFANG UND EINFÜHRUNG – CHÂTEAU ST. JEAN

Das Château St. Jean ist der Ort, an dem Ettore Bugatti seine Kunden stilgerecht empfing, um ihren Kauf eines einzigartigen Designobjekts zu feiern. BUGATTI hat das Château renoviert und seine Tradition wiederbelebt. Heute werden die Gäste dort mit einer Ausstellung zur Geschichte der Marke empfangen, die wertvolle Artefakte und Erinnerungsstücke umfasst. Die mittlere Etage liegt auf einem mittigen Oval, das nicht vollständig mit den Außenwänden verbunden ist und dadurch schwebend wirkt und wie in eine neue Zeit katapultiert.

Besucher können in die Biografien der talentierten Mitglieder der Bugatti-Familie, Carlo, Rembrandt, Ettore und Jean, eintauchen, die die Marke im Verlauf des letzten Jahrhunderts und bis zum heutigen Tag geprägt und inspiriert haben.

[Translate to Deutsch:] Remise Nord

Klassische Fahrzeuge und historische Automobile – Remise Nord

Die Remise Nord stammt aus dem Jahr 1853. Ursprünglich wurde sie als Stallgebäude genutzt, später diente sie eine Zeit lang Pilgern des Malteserordens auf dem Weg nach Santiago de Compostela als Herberge. Trotz ihrer sehr besonderen Ästhetik erfüllen diese Gebäude mit ihrem funktionalen Design den beabsichtigten Zweck. „Es handelt sich nicht um reine Kunstwerke, auch wenn sie vielleicht so aussehen“, so die Architekten, die für die Renovierung zuständig waren.

Heute werden in der Remise Nord einige bahnbrechende historische Exemplare der Marke ausgestellt, etwa der Typ 35 – der erfolgreichste Rennwagen aller Zeiten – und der Typ 51, der als Inbegriff des gefeierten Rennwagendesigns von BUGATTI gilt. Mit einer Länge von 6,4 Metern ist der Typ 41 Royale Coupé de Ville Binder einer von sechs Royales, die gebaut wurden. Die äußerst luxuriösen Modelle werden von einem 8-Zylinder-Reihenmotor mit 12,8 Liter Hubraum angetrieben. Neben dem Royale steht der Typ 56 von 1931, ein Zweisitzer mit Elektroantrieb, den Ettore Bugatti entworfen hatte, um auf dem BUGATTI-Gelände umherfahren zu können.

[Translate to Deutsch:] Remise Nord

Klassische Fahrzeuge und historische Automobile – Remise Nord

Die Remise Nord stammt aus dem Jahr 1853. Ursprünglich wurde sie als Stallgebäude genutzt, später diente sie eine Zeit lang Pilgern des Malteserordens auf dem Weg nach Santiago de Compostela als Herberge. Trotz ihrer sehr besonderen Ästhetik erfüllen diese Gebäude mit ihrem funktionalen Design den beabsichtigten Zweck. „Es handelt sich nicht um reine Kunstwerke, auch wenn sie vielleicht so aussehen“, so die Architekten, die für die Renovierung zuständig waren.

Heute werden in der Remise Nord einige bahnbrechende historische Exemplare der Marke ausgestellt, etwa der Typ 35 – der erfolgreichste Rennwagen aller Zeiten – und der Typ 51, der als Inbegriff des gefeierten Rennwagendesigns von BUGATTI gilt. Mit einer Länge von 6,4 Metern ist der Typ 41 Royale Coupé de Ville Binder einer von sechs Royales, die gebaut wurden. Die äußerst luxuriösen Modelle werden von einem 8-Zylinder-Reihenmotor mit 12,8 Liter Hubraum angetrieben. Neben dem Royale steht der Typ 56 von 1931, ein Zweisitzer mit Elektroantrieb, den Ettore Bugatti entworfen hatte, um auf dem BUGATTI-Gelände umherfahren zu können.

[Translate to Deutsch:] Exclusive Tea Break - Orangery

Exklusive Teestunden – Orangerie

Die Orangerie ist das einzige Gebäude, das Ettore Bugatti dem Komplex zu seinen Lebzeiten hinzufügte. Die ursprünglich für tropische Pflanzen bestimmte Orangerie wurde für den 100. Geburtstag der Marke 2009 renoviert. Die Stahlstruktur aus den 1920ern wurde sorgsam restauriert, um sich harmonisch in die Authentizität der anderen Gebäude im ersten Abschnitt des BUGATTI-Geländes einzufügen. Die Orangerie ist mittlerweile ein beliebter Rückzugsort für Besucher, die sich dort nach dem Adrenalinschub dank einer BUGATTI-Probefahrt erholen.

[Translate to Deutsch:] Exclusive Tea Break - Orangery

Exklusive Teestunden – Orangerie

Die Orangerie ist das einzige Gebäude, das Ettore Bugatti dem Komplex zu seinen Lebzeiten hinzufügte. Die ursprünglich für tropische Pflanzen bestimmte Orangerie wurde für den 100. Geburtstag der Marke 2009 renoviert. Die Stahlstruktur aus den 1920ern wurde sorgsam restauriert, um sich harmonisch in die Authentizität der anderen Gebäude im ersten Abschnitt des BUGATTI-Geländes einzufügen. Die Orangerie ist mittlerweile ein beliebter Rückzugsort für Besucher, die sich dort nach dem Adrenalinschub dank einer BUGATTI-Probefahrt erholen.

Atelier
[Translate to Deutsch:] Handmade - The Atelier

Handfertigung – das Atelier

Das Werk, das als Atelier bezeichnet wird, wurde Anfang der 2000er neu gebaut. Seine Form lehnt sich am BUGATTI-Macaron, dem Emblem der Marke, an. Das ist der Ort, an dem unsere Handwerker jeden BUGATTI in Handarbeit zusammenbauen. Jedes Jahr werden etwa 70 Stück der verschiedenen Chiron-Varianten, der Divo, der Centodieci sowie andere Modelle nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt.

Während das Château und die Remisen für die lange Tradition der Marke stehen, repräsentiert das Atelier die moderne Technologie und eine innovative Zukunft. Der Blick hin zum Atelier und anschließend aus den Fenstern nach Süden bietet ein konträres Raumgefühl: offen, großzügig und technisch.

[Translate to Deutsch:] Handmade - The Atelier

Handfertigung – das Atelier

Das Werk, das als Atelier bezeichnet wird, wurde Anfang der 2000er neu gebaut. Seine Form lehnt sich am BUGATTI-Macaron, dem Emblem der Marke, an. Das ist der Ort, an dem unsere Handwerker jeden BUGATTI in Handarbeit zusammenbauen. Jedes Jahr werden etwa 70 Stück der verschiedenen Chiron-Varianten, der Divo, der Centodieci sowie andere Modelle nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt.

Während das Château und die Remisen für die lange Tradition der Marke stehen, repräsentiert das Atelier die moderne Technologie und eine innovative Zukunft. Der Blick hin zum Atelier und anschließend aus den Fenstern nach Süden bietet ein konträres Raumgefühl: offen, großzügig und technisch.

[Translate to Deutsch:] Pure Adrenaline - Test Drive

PURES ADRENALIN – PROBEFAHRT

Pierre Henry Raphanel, einer der offiziellen Testfahrer von BUGATTI, sagte einmal:

„Ich habe noch nie jemanden getroffen, der auf die Flut an Emotionen vorbereitet war, die eine Probefahrt in einem BUGATTI auslöst. Es ist Leidenschaft und Adrenalin pur. Jeder, der vorher ernsthaft mit dem Gedanken spielte, sich einen BUGATTI zu kaufen, hat es nach einer solchen Fahrt auch gemacht. Ich bin nur derjenige, der die Kunden mit einem Gefühl bekannt macht, das sie wahrscheinlich noch nie zuvor hatten und das unsere Hypersportwagen so einzigartig macht: wahre BUGATTI-Leidenschaft!“

[Translate to Deutsch:] Car Configuration - Remise Sud

Fahrzeugkonfiguration – Remise Süd

In der 1788 erbauten Remise Süd konfigurieren die BUGATTI-Eigentümer ihre ultimative Vision. Unterstützt von einem unserer Designer können alle Kunden ihren zukünftigen Hypersportwagen gemäß ihren Wünschen personalisieren. Dank einer unendlichen Vielzahl von Individualisierungsoptionen können die Kunden aus einer großen Bandbreite an Farb- und Materialkombinationen, einzigartigen Design-Splits und individuellen Emblemen wählen. Ein Prozess, den Hendrik Malinowski, Director of Sales and Operation, folgendermaßen zusammenfasst: „Es ist unser oberstes Ziel, unseren Kunden das Außergewöhnliche zu bieten: eine unvergessliche Erfahrung und einen Traum, den BUGATTI wahr werden lässt.“

[Translate to Deutsch:] Car Configuration - Remise Sud

Fahrzeugkonfiguration – Remise Süd

In der 1788 erbauten Remise Süd konfigurieren die BUGATTI-Eigentümer ihre ultimative Vision. Unterstützt von einem unserer Designer können alle Kunden ihren zukünftigen Hypersportwagen gemäß ihren Wünschen personalisieren. Dank einer unendlichen Vielzahl von Individualisierungsoptionen können die Kunden aus einer großen Bandbreite an Farb- und Materialkombinationen, einzigartigen Design-Splits und individuellen Emblemen wählen. Ein Prozess, den Hendrik Malinowski, Director of Sales and Operation, folgendermaßen zusammenfasst: „Es ist unser oberstes Ziel, unseren Kunden das Außergewöhnliche zu bieten: eine unvergessliche Erfahrung und einen Traum, den BUGATTI wahr werden lässt.“

Car Configuration - Remise Sud