Bugatti Centodieci

Zu Ehren einer Ikone

Mit dem Centodieci verneigt Bugatti sich vor einem außergewöhnlichen Teil seiner traditionsreichen Geschichte – dem EB110. Inspiriert von diesem legendären Supersportwagen der 1990er, setzt Bugatti mit dieser exklusiven Kleinserie einmal mehr Maßstäbe in Bezug auf Design, Technologie und Leistung. Der auf 10 Fahrzeuge limitierte Centodieci ist nicht nur eine Hommage an den EB110 und eine moderne Interpretation dieser Ikone, sondern auch ein beeindruckendes Manifest der Markenwerte Exzellenz, Mut und Hingabe.

Bugatti Centodieci EB110

Ein neuer Stern am Automobilhimmel

Nach einer Ruhephase von über drei Jahrzehnten katapultierte der EB110 Bugatti 1991 zurück an die Spitze der Automobilwelt. In der Zwischenzeit lebte Bugatti weiter in den Herzen und Erinnerungen vieler Enthusiasten, Sammler und Kenner. Einer von ihnen war Romano Artioli. 1987 kaufte der italienische Geschäftsmann und Bugatti-Sammler die Rechte an der Marke – mit nur einem Ziel: den besten und schnellsten Supersportwagen zu bauen und Bugatti an seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze zurückzubringen.

Bugatti Centodieci Connaisseurs

Nachklang der Zukunft

Eine der größten Herausforderungen für das Bugatti Design-Team war, sich nicht von dem Design des historischen Fahrzeugs einnehmen zu lassen und nur in der Retrospektive zu arbeiten, sondern eine moderne Interpretation der damaligen Form und Technik zu kreieren. Das Ergebnis ist atemberaubend: Noch sportlicher und extremer als der Chiron und Divo, dabei elegant und zeitlos wie der La Voiture Noire, ist der Centodieci ein einzigartiger Bugatti für alle Connaisseurs.

[Translate to Deutsch:] Bugatti Centodieci

Alte Seele in neuer Gestalt

Während der Entwicklung des Centodieci standen die Ingenieure und Designer von Bugatti vor mehreren technischen Herausforderungen. Die klassische Optik eines Supersportwagens der späten 1980er-Jahre in ein neues Jahrtausend zu transportieren, ohne sie zu kopieren, war nicht zuletzt technisch kompliziert. Darüber hinaus musste das völlig andere ästhetische Erscheinungsbild perfekt zu den aerodynamischen und thermischen Anforderungen des leistungsstarken 16-Zylinder-Antriebsstrangs passen, der nun eine eindrucksvolle Leistung von 1.600 PS hervorbringt.