中文
Français
English
Deutsch
TraditionErlebnisVeyronGrand SportSuper SportVitesseles légendesBugatti Certified
TechnikDesignEntwicklungsgeschichteFertigungSondereditionen
Innenraum

Klare Linien und erlesene Materialien

Im Interieur des Bugatti Veyron 16.4*) konzentriert sich alles auf das Wesentliche.
Jeder Schalter wurde mit sichtbarer Liebe zum Detail gearbeitet. Die Auswahl bei den dominierenden Materialien Aluminium und Leder sowie die Verarbeitung erfüllen in jedem Detail kompromisslos höchste Ansprüche. Für den einheitlichen Aluminiumglanz wurde eine eigene, einheitliche Legierung entwickelt. Nur die besten Lederstücke ohne Mückenstiche oder sonstige Fehler werden im Interieur verwendet. Das Leichtmetall-Lenkrad ist ein Kunstwerk mit Aluspeichen, Lederbezug und komfortablen, beidseitigen Schaltwippen für die Sportautomatik. Die von Hand verarbeitete Mittelkonsole besticht mit gebürsteter Aluminiumoptik.

Designer und Techniker haben im Veyron gemeinsam alle Funktionen – ob Navigationssystem oder Sitzheizung – harmonisch in das Cockpit integriert, ohne es zu überfrachten. Für das Klangerlebnis des integrierten Soundsystems zeichnen die Berliner High-End-Spezialisten von Burmester verantwortlich: Bisher ausschließlich für den Wohnbereich entwickelte Systeme finden erstmals ihren Weg in ein Auto. Für die extremen Qualitätsansprüche von Bugatti wurde jede einzelne Komponente speziell an den Veyron angepasst.

Es sind die wertvollen Details, die den Veyron auszeichnen und ihm eine einzigartige Atmosphäre mitgeben. Aber erst die Art, wie sich diese Details zu einem Ganzen zusammenfügen, wie sich Emotion in der Gestaltung und Perfektion in der Verarbeitung treffen, ergibt einen Sportwagen der alle Erwartungen übertrifft.

Das Cockpit des Veyron

Blick in das Cockpit des Veyron

Navigationssystem

Navigationssystem mit OLED-Display im Rückspiegel

 
 

*) Getriebe: 7-Gang-DSG, Verbrauch innerorts: 41,9l/100km, Verbrauch außerorts: 15,6l/100km, Verbrauch kombiniert: 24,9l/100km, CO2-Ausstoß kombiniert: 596g/km, Effizienzklasse: G
Jahressteuer für dieses Fahrzeug Euro 1132
Energieträgerkosten bei einer Laufleistung von 20.000 km:
Kraftstoffkosten (Super Plus) bei einen Kraftstoffpreis von 1,624 Euro/Abrechnungseinheit Euro 8.087,52
Erstellt am: 30.11.2011

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6 a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.