中文
Français
English
Deutsch
TraditionErlebnisVeyronGrand SportSuper SportVitesseles légendesBugatti Certified
GeschichteBugatti TypenMarke Bugatti100 Jahre Bugatti
Geschichten aus einem JahrhundertAutomobile Meilensteine

Vater und Sohn – ein kongeniales Duo

Automobilunternehmen waren in der Anfangszeit meist in Familienhand – so auch bei Bugatti. Der Patron hatte seinen Sohn Jean als Nachfolger auserkoren. Schon als Kind begleitete dieser seinen Vater regelmäßig in die Werkshallen. Jean absolvierte, wie schon sein Vater, nie eine Hochschulausbildung.

Ab Ende der zwanziger Jahre nahm Jean Bugatti mit seinen Gestaltungs- und Konstruktionsideen zunehmend Einfluss auf die Entwicklung der Marke Bugatti. Er hatte das richtige Gespür für technische Weiterentwicklungen und ließ sich im Gegensatz zu seinem Vater auch von anderen Automarken inspirieren. So erwarb er zwei Miller-Rennwagen und setzte die gewonnenen Erkenntnisse umgehend in der Entwicklung des Typ 50 um.

Vor dem Einstieg von Jean Bugatti war die Marke für ihre Rennwagen in Leichtbauweise, die die Ära von Ettore Bugatti geprägt hatten, bekannt – mit den formvollendeten Karosserien aus der Feder von Jean wurde die Marke auch wegen der herausragenden Gestaltung der Fahrzeuge berühmt.
Legendär ist Jeans spektakuläres Design des Typ 41 „Royale“ für den Textilunternehmer Armand Esders. Diesen Wagen ziert ein tanzender Elefant als Kühlerfigur, einer Skulptur von Ettore Bugattis im Jahre 1916 verstorbenen Bruder Rembrandt.

Ab 1936 vertraute der Firmenpatron seinem Sohn die Geschäftsleitung fast vollständig an. Jean konzentrierte die Rennbeteiligung auf die Langstrecke: 1937 und 1939 waren Bugattis siegreich bei den 24 Stunden von Le Mans.
Doch am 11. August 1939 schlug das Schicksal zu: Jean verunglückte bei einer Testfahrt in der Nähe des Werks tödlich. Ettore Bugatti musste die Verantwortung wieder übernehmen. Damit ging eine Ära dem Ende entgegen, denn das tragische Ende des Nachfolgers begrub auch die Hoffnungen auf ein langfristiges Weiterbestehen als Familienunternehmen.

Jean Bugatti

Jean Bugatti

Jean Bugatti und ein Typ 41 Royale

Jean Bugatti und ein Typ 41 Royale