Français
English
Deutsch
TraditionErlebnisVeyronGrand SportSuper SportVitesseles légendesBugatti Certified

Der Bugatti Veyron Fbg par Hermès erobert New York

16.4.2008

Nach seiner Weltpremiere am Genfer Automobilsalon anfangs März hat der Bugatti Veyron Fbg par Hermès - das faszinierende Ergebnis eines Designprojektes zwischen Bugatti und Hermès - einen Monat später auch in New York einen grossen Erfolg gefeiert. Während einer Pressekonferenz im Battery Park an der Südspitze Manhattans wandten die Kameramänner von „CNBC Squawkbox“ – einer der wichtigen „Breakfast Shows“ – der „Wall Street Journal Website“, dem „Fashion Wire Daily“ usw. alle Tricks an, um das Auto ins beste Licht zu rücken, und die Vertreter von Hermès und Bugatti konnten sich der Interviewanfragen kaum erwehren. Schon um 7:15 Uhr war der Veyron Fbg zum ersten Mal life in einer der TV Shows, und es ging den ganzen Tag weiter.

Das Interesse an diesem aussergewöhnlichen Bugatti Modell ging auch am Abend weiter. Hermès hatte ausgewählte Gäste in sein neues Geschäft in der Broad Street 15, genau gegenüber der New York Stock Exchange, eingeladen. Die Anzahl der Gäste übertraf die kühnsten Erwartungen, das Hin und Her zwischen dem draussen im eisigen Wind stehenden Bugatti Veyron Fbg und der wohligen Wärme des Hermès Ausstellungsraumes riss nie ab. Und das Urteil der Banker, Meinungsmacher, Auto Enthusiasten, Hermès Kunden, Stars und Starlets, Sportgrössen, Medienvertretern und allen anderen war einhellig: ein grossartiger Abend mit zwei der berühmtesten Marken der Welt.