Français
English
Deutsch
TraditionErlebnisVeyronGrand SportSuper SportVitesseles légendesBugatti Certified

Bugatti Veyron 16.4 zum ersten Mal in den USA.

16.8.2002

Anlässlich des 17. Concorso Italiano hatte der BUGATTI Veyron 16.4*) seinen ersten Auftritt in Amerika. Er war einer der vielbeachteten Stars im Rahmen der Präsentation außergewöhnlicher Sportwagen, die jedes Jahr Mitte August im Carmel Valley, Kalifornien, stattfindet.
Der Concorso Italiano ist eine Autoshow der Superlative. Große Marken wie Ferrari, Lamborghini und Maserati, um nur einige zu nennen, geben sich im erlesenen Ambiente des Country- und Golf-Clubs „Quail Lodge“ ein Stelldichein. Klassische Sportwagen neben rasanten Rennmaschinen – das ist die Idee des Concorso Italiano, der Jahr für Jahr Zehntausende von Sportwagen-Enthusiasten ins Carmel Valley lockt.
Die besondere Atmosphäre dieses erlesenen Events war der rechte Rahmen für den aller ersten Amerikaauftritt des Veyron 16.4. Das Interesse der Besucher am Hochleistungssportwagen „engineered in Germany“ war entsprechend groß. Speziell die außerordentlichen Leistungsdaten und das markante Design der seriennahen Bugatti-Studie machten den Veyron zum Gesprächsthema des Tages.

pic1020910152355.jpg
 

*) Getriebe: 7-Gang-DSG, Verbrauch innerorts: 41,9l/100km, Verbrauch außerorts: 15,6l/100km, Verbrauch kombiniert: 24,9l/100km, CO2-Ausstoß kombiniert: 596g/km, Effizienzklasse: G
Jahressteuer für dieses Fahrzeug Euro 1132
Energieträgerkosten bei einer Laufleistung von 20.000 km:
Kraftstoffkosten (Super Plus) bei einen Kraftstoffpreis von 1,624 Euro/Abrechnungseinheit Euro 8.087,52
Erstellt am: 30.11.2011

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6 a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.