Français
English
Deutsch
TraditionErlebnisVeyronGrand SportSuper SportVitesseles légendesBugatti Certified

Atelier-Baustelle ist in vollem Gange

28.4.2003

Am neuen Standort der „Bugatti Automobiles S.A.S.“ im französischen Molsheim (bei Straßburg) tut sich etwas: Seit Anfang des Jahres die Bagger angerückt sind, um den Boden zu bereiten für das Atelier, in dem Ende des Jahres der Bugatti Veyron gebaut wird, hat sich das Bild rund um das Château Saint Jean, der französischen Adresse Bugattis, wesentlich geändert.
Baukräne, Maschinen und reger LKW Verkehr dominieren das Bild am Ortsrand der kleinen elsässischen Stadt. Nicht nur die Betonarbeiten für das Fundament der Montagehalle sind mittlerweile abgeschlossen, auch die Remisen zu beiden Seiten des Châteaus, die von Grund auf nach Originalplänen neu aufgebaut werden, stehen bereits kurz vor dem Richtfest.
Die Remisen, die dem legendären Gründer der Marke, Ettore Bugatti, als Ställe für seine Vollblüter dienten, werden zu einem Kundenzentrum und einer Oldtimer-Werkstatt ausgebaut. Ab nächstes Jahr werden dann nicht nur wieder neue Bugattis in Molsheim produziert, auch die historischen Fahrzeuge werden hier eine Anlaufstelle für Restauration und Renovierung finden.
Der Fortschritt der Bauarbeiten kann im Internet verfolgt werden. Die Webcam in der Section „Atelier“ liefert alle 3 Minuten ein aktuelles Bild des Ateliers in Molsheim.

webcamDetail030428121238.jpg